Stadtjugendseelsorge Bonn

Verantwortlich:

Stadtjugendseelsorger Bonn, vakant

 

Zur Stadtjugendseelsorge in Bonn gehören konkret unsere Angebote am Campanile, von der vierzehntägig stattfindenden Stadtjugendmesse über verschiedene Angebote der Begegnung, besondere Gottesdienste, Bibelerkundung und dem, was junge Leute an Aktionen selbst entwickeln. Auf ähnliche Weise bieten wir dies auf Nachfrage im Rahmen unserer Kapazitäten auch vor Ort an.

Wir verstehen unsere Arbeit insgesamt als subsidiär zu dem, was in Gemeinden an Jugendseelsorge unternommen wird. Wegsuche und Wegbegleitung hat eine zutiefst persönliche Dimension. 

Campanile - jugendpastorales Zentrum in Bonn

Bernward Siemes

Referent Campanile Bonn
0228 - 92 65 27 - 58

 

 Das 1. Halbjahresprogramm findet Ihr hier.

 

Am 8. November 2009 war es endlich so weit: Campanile, die junge katholische Kirche in Bonn öffnete offiziell ihre Türen. Damit wird in Bonn und der Region das Konzept des Erzbistums für jugendpastorale Begegnungszentren umgesetzt. Die Kirche St. Franziskus und Campanile bieten Möglichkeiten junge Menschen gezielt auf Glauben, Spiritualität aber auch Geselligkeit, Sinnsuche oder Qualifizierungen hin anzusprechen. Die Räumlichkeiten in der Adolfstr. laden ein zur Begegnung, zum Arbeiten, zum Probieren und Verweilen.
Campanile – der Name ist schon fast Programm. Campanile – ital. Glockenturm – ist das Bindeglied zwischen „Himmel und Erde". Er verweist nach oben und ist doch fest in der Erde verwurzelt. Der Campanile an St. Franziskus ist übrigens tatsächlich im italienischen Stil erbaut worden. Bisher hat zwar noch nie eine Glocke im Turm gehangen, aber, wer weiß, was die junge katholische Kirche noch umsetzt.

 

 

Campanile ist Ort des spirituellen Austausches und der Vielfalt spirituellen Formen, zusammen mit der Kirche "St. Franziskus". Jeder ist hier eingeladen mitzumachen, mitzugestalten, mitzufeiern:
• Stadtjugendmesse jeden 2. und 4. Sonntag im Monat, 18 Uhr
• Taizégebet am 1. Sonntag im Monat, 20 Uhr
• zu besonderen Zeiten im Kirchenjahr - Kar- und Ostertage, besondere Gottesdienste, Impulse und Frühschichten
• Firmtage und Firmkurs .

 

 

Campanile ist Begegnungsraum jugendlicher und kirchlicher Kulturen:
• K3 (Kneipe – Kultur – Katholisch) – sonntags nach der Jugendmesse
• Fahrten und Wallfahrten (Taizé, Trier, Assisi)
• Förderung und Zusammenarbeit behinderter und nicht behinderter Menschen (Integration des Vereines „Brücke Krücke e.V.") z.B. im Café Campa Montags 16-19 Uhr.

 

 

Campanile ist Gestaltungs- und Erlebnisraum, an dem Jugendliche Vielseitigkeit und Kreativität entdecken und schaffen können:
• Mitmachausstellungen zu religiösen Themen (Liebe, Tod, Sakramente)
• Konzerte (intuitiv, spirituell, kulturell)
• Theater am Campanile (Projekt für Jugendliche und junge Erwachsene)

Anschrift Campanile

Adolfstr. 77, in der Bonner Altstadt