Schule

Kooperation mit der Schule

Grundlegende Bedingung für eine gute Entwicklung der Kinder ist die enge Zusammenarbeit mit der Schule, sowie die Verzahnung vom Vor- und Nachmittag. Basis der OGS ist das Schulprogramm der Bernhardschule.

 

Schwerpunkte der Zusammenarbeit sind:

• Regelmäßige Besprechungen und Planungen mit der Schulleitung und der Päd. Leitung.

• Gespräche mit dem Kontaktlehrer

• Austausch mit den Klassenlehrern

• Bei Bedarf werden Elterngespräche gemeinsam geführt

• Teilnahme der OGS Leitung an Konferenzen

• Gemeinsame Fortbildungen

• Mitsprache und Stimmrecht der Päd. Leitung in der Schulkonferenz

• Mitsprache und Stimmrecht der Schulvertreter im OGS–Rat

• Lehrerstunden und Förderstunden nach dem Unterricht

• Gemeinschaftliches Raumkonzept

• Hospitationen

• Einige gemeinsam geplante Feste und Feiern

• Die wichtigsten Regeln des Vormittags gelten auch am Nachmittag.