Tagesstruktur

Nach dem Unterricht werden die Kinder in einem Gruppenangebot betreut. Hier werden sie in Empfang genommen, das gemeinsame Mittagessen wird eingenommen und die Hausaufgaben werden erledigt. Gemeinsame Spiel- und Entspannungsangebote runden den Schultag ab.

Im Anschluss an das Gruppenangebot besteht die Möglichkeit, an einem der vielfältigen Bildungsangeboten teilzunehmen oder sich im Freispiel im Gebäude oder auf dem Schulgelände zu entspannen.

Das Mittagessen

Wir legen großen Wert auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Dabei ist uns wichtig, dass Kinder ein Mitspracherecht beim „Bestellen“ der Mahlzeiten haben. Daher haben sie die Möglichkeit, abwechselnd gruppenweise das Essen aus drei angebotenen Möglichkeiten zu wählen. Das Essen wird von unserem Catering-Service selbstverständlich frisch zubereitet.

Wir haben zwei festgelegte Essenszeiten, die sich aus den Unterrichtszeiten ergeben. Beim Mittagessen werden die Kinder in die Vor- und Nachbereitung mit eingebunden.

Die Kinder beginnen nach einem Gebet gemeinsam mit dem Mittagessen und beenden dieses auch gemeinsam. Dies ermöglicht eine familienähnliche Situation mit wiederkehrenden Ritualen und Abläufen.

Die Hausaufgaben

Die Hausaufgabenbetreuung findet in Kleingruppen (max. 15 Kinder) klassenweise statt. Die Kinder erledigen ihre Aufgaben in ihren eigenen Klassenräumen. Der zeitliche Rahmen ist festgelegt, so sollten die Hausaufgaben in der 1. und 2. Klasse nicht länger als 30 Minuten dauern. In der 3. und 4. Klasse sollen die Kinder maximal 1 Stunde arbeiten. Falls die Kinder nicht die nötige Konzentration finden, wird die Hausaufgabenzeit entweder verlängert oder die Kinder arbeiten zu Hause weiter.

Ziel der Hausaufgabenbetreuung in der OGS ist es (im Sinne des Hausaufgabenerlasses), den Schülern optimale Bedingungen zur Erledigung ihrer Hausaufgaben zu schaffen. Neben der Betreuung der Hausaufgaben steht als erzieherische Aufgabe die Entwicklung einer positiven Arbeitshaltung und eines angemessenen Sozialverhaltens im Mittelpunkt. Wenn die Hausaufgaben nicht selbständig erledigt werden können, wird durch einvernehmliche unterstützende Maßnahmen individuelle Hilfe angeboten. Hierbei ist es von großer Bedeutung, dass bei auftretenden Problemen gezielte Rücksprachen mit Eltern und Lehrern über die aktuelle Hausaufgabensituation gehalten werden.

Das Kursangebot

Die außerschulischen Angebote fördern die Kinder in den Bereichen Sprachentwicklung, Bewegung (durch gezielte Sportangebote), im musikalisch-kreativen Bereich und naturwissenschaftliches Wissen mit AG-Angeboten, die das Forschen und Entdecken fördern.

Die Kinder können in der Woche an bis zu zwei Angeboten teilnehmen. Die einzelnen Angebote werden in der Regel für ein Halbjahr gewählt.

Zurzeit können die Kinder aus folgenden Angeboten wählen:

  •         Englisch Kl.3
  •         Englisch Kl.4
  •         Töpfern 
  •         OGS News
  •         Tanz AG
  •         Fußball Kl. 1 – 2
  •         Basketball
  •         Französisch für Anfänger
  •         Französisch für Fortgeschrittene
  •         OGS Unffalhelfer
  •         Koch und Back - AG
  •         Hunde AG
  •         Fußball Kl. 3 -4
  •         Experimente Kl. 1 – 2
  •         Handarbeit
  •         Malen
  •         Steinzeit
  •         Arabisch
  •         Pappmache