Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926527-0

Fax: 0228 926527-23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Bonn Rhein-Sieg

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

music is the key
12.06.2017 - Ein Exerzitienwochenende für Sängerinnen und Sänger in Jugendchören im Erzbistum Köln. Mehr Informationen
Kreuzfahrt deluxe - all inclusive
08.06.2017 - Unser kleines Dankeschön an alle Jugendlichen, die sich ehrenamtlich in den Gemeinden vor Ort engagieren. Die Jugendreferentinnen und -referenten der KJA sagen DANKE für viel Engagement, Tatkraft und Begeisterung. Save the date!
Wir brennen für OGS
01.06.2017 - In NRW darf OGS keine Glückssache sein! Qualität sichern-Standards ausbauen! Die Arbeitsgemeinschaft Freie Kinder-und Jugendhilfe Offene Ganztagsschulen Bonn brennt für einen guten Offenen Ganztag! Save the Date!
Ausstellung "Vorbilder. Mein Weg der Integration" in Euskirchen
29.05.2017 - Die Ausstellung "Vorbilder. Mein Weg der Integration" aus dem Projekt BINGO - Beste INteGratiOn ist ab dem 30. Mai in der Stadtverwaltung Euskirchen zu sehen.
Mini-Tabu 2017
29.05.2017 - Wir bauen uns unsere eigene Kinderstadt, mitten in Tannenbusch! Herzliche Einladung für alle Kinder im Alter von 8-12 Jahren 1 Woche voller Spaß , 21.-25. August 2017 (Montag-Freitag) Täglich Von 9 Uhr bis 17 Uhr

Schule

Die Arbeitsgemeinschaften, die für alle Schüler der Johannes-Raus-Schule verpflichtend sind,  können pro Schuljahr neu gewählt werden. Dabei versucht die KJA Bonn gGmbH das Angebot der unterschiedlichen AG´s so zu gestalten, dass sie einen Großteil der Wünsche der SchülerInnen berücksichtigt. Der inhaltliche Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf Aktivierung und Handeln der SchülerInnen abseits vom normalen Unterrichtsgeschehen. Damit die Angebote nicht an den Interessen der SchülerInnen vorbei geplant werden, führt die KJA in enger Zusammenarbeit mit der Schule und dem Lehrerkollegium in der Mitte des zweiten Schulhalbjahres eine Befragung zum zukünftigen AG-Angebot durch.