Geschwister-Scholl-Hauptschule

Hildegard Enkler

Pädagogische Leitung
0170/ 576 27 21

hille.enkler@kja.de

Königsberger Strasse 30, 53340 Meckenheim

Wir über uns

Das Team besteht  aus der hauptamtlichen pädagogischen Einrichtungsleitung und mehreren pädagogischen MitarbeiterInnen, (z.B. Sportpädagogen, Tanzpädagogin, Musikschullehrer, Schwimmlehrerin), die die verschiedenen Angebote des erweiterten Ganztags durchführen.

 

Die Einrichtung

Die Geschwister Scholl Hauptschule  bildet gemeinsam mit dem Konrad Adenauer Gymnasium und der Theodor Heuss Realschule den Schulcampus Meckenheim. Seit dem Schuljahr 2008/2009 wird der erweiterte Ganztag  an der Geschwister Scholl Hauptschule erst von den KJW, jetzt  von der KJA gestaltet. Siehe auch die Homepage der Schule: www.hsmeckenheim.de

 

Tagesstruktur

Die Mensa befindet sich im Gebäude der Hauptschule. Sie  wird von der Stadt Meckenheim und ihrem Personal betrieben. Die Hauptschüler können täglich von 12:20 – 13:20 Uhr in der Mensa essen, danach steht die Mensa den Schülern der übrigen Schulen zur Verfügung.

 

Die Lernzeit / Hausaufgaben:

In einer Ganztagsschule gibt es nur unter bestimmten Bedingungen Hausaufgaben. Jedoch besteht für die Schüler/innen das Angebot, nachmittags in der neunten Stunde  Förderangebote, die sowohl von den regulären Lehrkräften als auch von den Ganztagskräften der KJA gegeben werden, zu nutzen. 

 

Die Kurse:

Im Schuljahr 2015/2016 gibt es folgendes Angebot von den KJA-Kräften: Jazzdance, Musik-AG, Trompetenkurs, Schulband, Leseclub, Bücherei,   Fußball-AG, Schwimmunterricht, Deutsch als Zweitsprache in den Internationalen Vorbereitungsklassen und Förderunterricht in Kleingruppen.

Schule

Die Zusammenarbeit mit der Schule ist sehr eng. Das Personal des erweiterten Ganztags ist im Kollegium voll integriert. Die Schule unterstützt die Ganztagskräfte  in ihrer Arbeit. Die Zusammenarbeit bzw. die Kommunikation mit den Klassenlehrern/lehrerinnen ist sehr eng.

Eltern

Elternarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Deswegen nehmen die Mitarbeiter/innen des erweiterten Ganztags an den Sprechstunden teil oder bieten den Eltern nach Absprache Gelegenheit zu einem Austausch über ihre Kinder.

Kooperationen

Es bestehen Kooperationen mit Ruhrfeld City, mit dem Jugendmigrationsdienst, mit der Oase, mit der Caritas und mit den Kirchen und Gemeinden in Meckenheim.