Suchen & Finden

 

Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926527-0

Fax: 0228 926527-23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Köln Bonn eG

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Fachbereich territoriale und verbandliche Jugendarbeit

Rüdiger Sweere - Fachbereichsleitung

 

0228 / 926527-44

ruediger.sweere@kja.de

 

 

Der Aufgabenschwerpunkt des Fachbereichs territoriale und verbandliche Jugendarbeit liegt in der Unterstützung der haupt-, neben- und ehrenamtlichen Kräfte vor Ort. Wir bieten Unterstützung und Begleitung bei der Entwicklung, Planung und Durchführung bedarfsgerechter und sozialräumlicher Angebote und Projekte der kirchlichen Jugendarbeit. Die bestehenden Gruppierungen werden je nach ihrer Besonderheit und Identität unterstützt. Das Handeln gegenüber den Jugendverbänden ist subsidiär und fördert deren demokratischen Aufbau.
Unsere Zielgruppe sind die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen zwischen 6 und 30 Jahren, die im Sozialraum beheimatet sind, sowie Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die einem Jugendverband angehören und ehrenamtliche Gruppenleiter/innen und Multiplikator/innen.

territoriale Jugendarbeit

Tausende junger Menschen engagieren sich ehrenamtlich in unseren Seelsorgebereichen und führen sinnvolle, hochwertige Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche durch.
Gruppenstunden, Ferienprojekte, Teestuben, Ministrantenarbeit, Jugendchor, Liturgiekreis oder Events...es gibt eine Fülle von kleinen und großen Projekten rund um die Jugendarbeit in Gemeinde und/oder Seelsorgebereich. Das zeugt von einem vitalen jugendpastoralen Leben in unserer Kirche. Es spiegelt dabei vor allem die unterschiedlichen Interessen und Kompetenzen junger Menschen wieder.
Wir entwickeln und begleiten gerne Projekte, die speziell für die Situation dieser Jugendlichen vor Ort Sinn machen! Nehmen Sie einfach Kontakt zu Ihrem Seelsorgebereichs-Ansprechpartner auf.

Kontaktperson für Ihren Seelsorgebereich

verbandliche Jugendarbeit

In den Jugendverbänden schließen sich Kinder und Jugendliche freiwillig zusammen. Sie lernen sozial und demokratisch zu handeln. Bei aller Unterschiedlichkeit in der Ausrichtung haben alle Verbände ein gemeinsames Ziel:
Auf der Grundlage der christlichen Botschaft stellen sie einen Rahmen, in dem junge Menschen ihre Freizeit sinnvoll und mit Freude verbringen können.
Die Aufgaben der ehrenamtlichen Mitarbeiter sind vielfältig: Sie engagieren sich in den Verbandsvorständen vor Ort und auf mittlerer Ebene, als Gruppen- oder Ferienfreizeitleiter, als Schulungsmitarbeiter, als freie Mitarbeiter bei Projekten und nehmen viele andere Aufgaben wahr. Wie stehen den Jugendverbänden beratend und unterstützend zur Seite. Im Sinne des Subsidiaritätsprinzips handeln wir nachrangig auf Anfrage und immer in Abstimmung mit der Regional- bzw. der Diözesanebene des jeweilligen Verbandes.